Migrierte Lehrkräfte

Migrierte Lehrkräfte, welche im Herkunftsland ein Lehramtsstudium abgeschlossen haben und denen ein Bescheid des Regierungspräsidiums Tübingen über die Bewertung des Abschlusses vorliegt, können sich für ein Nachstudium gemäß dem Bescheid des Regierungspräsidiums einschreiben. Das Nachstudium ist der fachwissenschaftliche und fachdidaktische Teil eines Anpassungslehrgangs, durch welchen die noch fehlende Qualifikation für die Tätigkeit als Lehrkraft in Baden-Württemberg erreicht wird.
Die Bewerbung erfolgt in ein höheres Semester des grundständigen Lehramtsstudiengangs und geschieht innerhalb der regulären Bewerbungszeiträume online über das Campus-Portal der PH Schwäbisch Gmünd. Die finale Einstufung in das Fachsemester wird von der Hochschule vorgenommen. Der Bewerbung ist der Bescheid des Regierungspräsidiums Tübingen beizufügen.